Lerntraining für Lese- und Rechtschreibschwäche

€10 von €2.500 gespendet

Einige der von uns betreuten Kinder leiden an einer ausgeprägten Lese- und Rechtschreibschwäche. Damit dies nicht zu großen Benachteiligungen und vielfältigen Problemen in ihrem weiteren Lebensverlauf führt, bieten wir diesen Kindern ein spezielles Lerntraining. Helfen Sie mit Ihrem Beitrag, diese nachhaltige Form von Unterstützung zu ermöglichen.

Menschen mit funktionalem Analphabetismus verbergen ihre Schwierigkeiten häufig, denn sie schämen sich und leben in dauerhafter Sorge, dass ihr Problem erkannt wird. Analphabeten sind Außenseiter in vielerlei Hinsicht: sie kommen beruflich nicht voran, nehmen kaum am öffentlichen Leben teil, sind psychisch angespannt, oft depressiv, haben Beziehungsprobleme. Sie sind sehr auf Hilfe anderer angewiesen. Der Teufelskreis von mangelndem Selbstwertgefühl und Unsicherheit führt wieder in die soziale Isolation.

2019 konnten wir sehr gute Erfolge für zehn Kinder erzielen:

  • Die Kinder erzielten durch das LRT Erfolgserlebnisse, entwickelten Stolz und Selbstbewusstsein durch ihren Leistungszuwachs.
  • Die Kinder erleben sich nun auch selbstwirksam, weil sie erfahren haben, dass sie durch Üben Ziele erreicht haben.
  • Die 1:1- Betreuung und die spezielle Art der Vermittlung, der Spaß beim Erarbeiten und das Erfolgserlebnis waren Motivation bzw. Antrieb für das Erbringen von Leistung.

Auch für das Schuljahr 2020/21 möchten wir 15 von uns betreuten Kindern im stationären und ambulanten Bereich diese Hilfestellung zukommen lassen. Pro Kind sind 30 Unterrichtseinheiten geplant. Die Gesamtkosten pro Kind belaufen sich auf € 2.500. Jeder Beitrag ab 10 Euro ist Willkommen. Vielen herzlichen Dank!

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: €73,00 Jährlich

{amount} donation plus {fee_amount} to help cover fees.